Emsumflutbrücke

Der Neubau des ersten Teils der Emsumflutbrücke zwischen Gimbte und Greven ist bereits recht weit. Die Brücke wird nach Angaben von Straßen.NRW vorraussichtlich rund 12,8 Millionen kosten, die Länge wird 167 Meter betragen, die Autobhan (A1) wird dann an dieser Stelle sechsspurig sein. Im Juli 2019 sollen die Arbeiten an der zweiteiligen Brücke abgeschlossen sein.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.