All posts under

Altes Polizeipräsidium Frankfurt

Seit 2002 steht es leer, das frühere Polizeipräsidium zwischen Hauptbahnhof und Messe. Das stark baufällige Objekt wurde vom hessischen Finanzministerium Anfang 2018 verkauft, laut „Immobilien-Zeitung“ an die Gerchgroup aus Düsseldorf. Die Stadt Frankfurt verlangt, daß auf dem Areal 40 Prozent Wohnungen (davon ca. ein Drittel gefördert), eine Halle für Sportunterricht

mehr »

Grabsteinendlager Poppelsdorf

„Der 1800 gegründete Poppelsdorfer Friedhof am Hang des Kreuzbergs ist einer der ältesten Friedhöfe Bonns und beherbergt eine Vielzahl bekannter und sehenswerter Grabstätten. Der Friedhof wurde ab 1798 von der Poppelsdorfer katholischen St.-Sebastian-Gemeinde angelegt und am 15. Mai 1800 eingeweiht. Damals belegte die Begräbnisstätte ein kleines Grundstück am nördlichen Fuße

mehr »

Wartehäuschen

Wer sie einst vor ca. 30 geliefert und aufgestellt hat, weiß niemand mehr in der Verwaltung. Nach und nach werden sie sukzessive erneuert, die Wartehäuschen in Greven. Die Häuschen am Marienschulzentrum werden zuerst verschwinden. Im Rahmen des Komplettumbaus der Teichstraße, werden sie dem neuen Lehrerparkplatz, der zwischen St. Mariengrundschule und

mehr »

Pegel Greven

Seit 1. November 1958  – in unmittelbarer Nähe der Emsbrücke Nordwalder Straße – befindet sich der Grevener Pegel. Auffällig ist vor allem die Pegellatte. Seit 1875 gibt es in Greven Pegelbeobachtungen. Leute, die in der Nähe wohnten, lasen täglich den Pegelstand ab und gaben die Daten weiter. Heute steckt in dem

mehr »

Bahnhof Kettenheim

Kettenheim ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Alzey-Worms in Rheinland-Pfalz. Der alte Bahnhof liegt an der Strecke Worms-Alzey-Mainz. Das ursprüngliche Gebäude ähnelt weiteren Bahnhöfen, wie zum Beispiel dem Bahnhof Albig. In den 90ern verkaufte die Deutsche Bahn den Bahnhof einem Ägypter, der dort zahlreiche Wohnungen bauen wollte. Die Aufstockungen erfolgten zum

mehr »

Friedensengel

Der Friedensengel wacht in Isarnähe auf der Prinzregentenstraße. Das 38 Meter hohe Friedensdenkmal mit Friedensengel wurde von der Stadt München gestiftet und von Heinrich Düll, Georg Pezold und Max Heilmaier von 1896 – 1899 errichtet. Das Denkmal erinnert an die 25 Jahre Frieden nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71. Tempelanlage

mehr »

Waldfriedhof von Sensbachtal

Vor einigen Tagen, war die Beerdigung der Witwe des Forstmeisters W.V. im südlichen Odenwald. Im Wald des Sensbachtals war das Jagdgebiet von Jürgen Ponto. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Dresdner Bank ging gerne im Revier des Forstmeisters W.V. rund um dem alten Waldfriedhof von Sensbachtal zur Jagd und war dadurch mit

mehr »

[Update] Kloster Brilon-Wald

An der Bundesstraße 251 in Brilon-Wald, Korbacher Str. 89, ziemlich unscheinbar, gibt es ein Anwesen, das zuletzt vom Karmel-Kloster St. Josef genutzt wurde. Vor und nach dem Krieg wurde das Gebäude von Vinzentinerinnen als Sanatorium genutzt. Am 1. September 1982 eröffnete die Priesterbruderschaft St. Pius X. mit 12 Schülern, die

mehr »

Wildbad Innichen

Die Ruine des Wildbades Innichen liegt in Südtirol südöstlich von Innichen im Pustertal am Eingang ins Sexten Tal auf 1.336 Metern über dem Meeresspiegel am Fuß des Haunolds (Dolomiten). Dort befindet sich eine Quelle, heute als Trinkwasser von Innichen und zur Abfüllung unter der Marke Kaiserwasser genutzt (Mineralwasser und andere

mehr »